Abtei Marienmünster

Heute machten wir uns auf den Weg zur Abtei in Marienmünster! Unser Ausflug startete am Busbahnhof in Vörden. Von dort aus ging es zum Apfelpfad durch ein kleines Waldgebiet mit einem großen See. In Richtung der Ferienhausanlage wanderten wir eine lange Allee mit christlicher Geschichte entlang. Unser weiterer Weg führte uns bergauf zur Hungerbergkapelle, die mitten im Wald versteckt war. Wir folgten dem Panoramaweg und entdeckten durch die Baumwipfel plötzlich zwei Turmspitzen. Da wussten wir, der Weg bis zur Abtei ist nicht mehr weit! Ein kurzes Stück durch die Unterführung der Hauptstraße und wir standen direkt vor der Abtei. Über den Parkplatz gelangten wir zum Innenhof und dem toll angelegten Garten der Abtei. Im Innenhof befindet sich auch ein Besucherzentrum mit Terminen der Kulturstiftung Marienmünster. Von innen konnten wir die Gebäude leider nicht besichtigen aber die äußere Erscheinung war auch sehr beeindruckend.