Wanderwege im Hochstift

Sachsenring - Bad driburg

Der Rundwanderweg „Sachsenring“ verläuft etwa 18 km in Sichtweite der Stadt Bad Driburg und ist auch für kürzere Spaziergänge sehr beliebt, weil er an vielen Stellen abgekürzt werden kann.  Sein Kennzeichen ist ein S in einem Kreis.

BAD DRIBURG SACHSENRING - Teil 1

Gewandert am: 18.09.2021 bei trockenem Spätsommerwetter

 

Strecke

  • Bahnhof
  • ehemaliges Stellwerk (ca. 0,4 km)
  • Rommenhöller-Eck (ca. 0,8 km)
  • Buddenberg-Arboretum (ca. 1,1 km)
  • Kaleidoskop beim Freibad (ca. 0,5 km)
  • gräfliches Mausoleum (ca. 1,3 km)
  • Clemensheim (1,6 km)

Schwierigkeitsgrad: mäßig;

Gesamtstrecke: 5,7 km
Beschaffenheit: befestigte Wege, längere Steigungen und Gefälle
Höhendifferenz: ca. 80 m


BAD DRIBURG SACHSENRING - Teil 2

Gewandert am: 19.09.2021 bei trockenem Spätsommerwetter

 

Strecke

  • Clemensheim
  • Reelser Kreuz (ca. 0,6 km)
  • Marienkapelle (ca. 1,1 km)
  • Weberhöhe (ca. 0,7 km)
  • Bollerwienquelle (ca. 2,9 km)
  • Kaiser-Karls-Turm (ca. 1,2 km)

Schwierigkeitsgrad: mäßig bis anspruchsvoll

Gesamtstrecke: 6,5 km
Beschaffenheit: einige unbefestigte Wege und steile Steigungen und Gefälle
Höhendifferenz: ca. 130 m


BAD DRIBURG SACHSENRING - Teil 3

Gewandert am: 20.09.2021 bei trockenem Spätsommerwetter

 

Strecke

  • Kaiser-Karls-Turm
  • Aschenhütte (ca. 2,7 km)
  • Trappistenhof (ca. 0,8 km)
  • Abzweig Bahnhofstraße (ca. 3,0 km)
  • Bahnhof (ca. 0,4 km)

Schwierigkeitsgrad: leicht bis mäßig

Gesamtstrecke: 6,9 km
Beschaffenheit: nur befestigte Wege, meist leichtes Gefälle
Höhendifferenz: ca. 170 m



BAD DRIBURG - knochen - Altenbeken

Gewandert am: 25.09.2021 bei freundlichem Spätsommerwetter

 

Strecke

  • Clemensheim
  • Kugelbuche am Knochen (ca. 1,7 km)
  • Knochenhütte (ca. 0,9 km)
  • Max-und-Moritz-Quelle (ca. 2,2 km)
  • Freizeitanlage Driburger Grund (ca. 0,9 km)
  • Bollerborn (ca. 0,6 km)
  • Marktplatz (ca. 1,0 km)
  • Bahnhof  Altenbeken (ca. 0,4 km)

Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll

Gesamtstrecke: 7,7 km
Beschaffenheit: einige unbefestigte Wege, längere steile Steigungen und Gefälle
Höhendifferenz: ca. 160 m



Rund um Siebenstern auf dem Glashütten-Wanderweg

Gewandert am: 02.10.2021 bei trübem Herbstwetter

 

Strecke:

  • Südenfeldmark
  • Kreuzung Groppendiek / Sachsenring (ca. 0,7 km)
  • hem. Hütte Rautenbieke (ca.1,3 km)
  • Katzbachteich (ca. 1,3 km)
  • Playparc-Werk (ca. 1,8 km)
  • Pottaschenhaus (ca. 0,4 km)
  • Gradbergborn (ca. 0,3 km)
  • Haus Kanne (ca. 0,5 km)
  • Kreuzung Groppendiek / Sachsenring (ca. 1,5 km)
  • Südenfeldmark (ca. 0,7 km)

Schwierigkeitsgrad:  mäßig

Gesamtstrecke: 8,5 km

Beschaffenheit: Wege streckenweise ungepflegt, längere Steigungen und Gefälle

Höhendifferenz: ca. 110 m



Panorama-Wanderweg Altenbeken

TEIL 1: NORDRUNDE ÜBER DEN SOMMERBERG

Gewandert am: 09.10.2021 bei sonnigem Herbstwetter

 

Strecke: 

  • Bahnhof
  • Aussichtsplattform am Viadukt (ca. 1,4 km)
  • Abstecher  unter den Viadukt zum Vista-Point (hin und zurück ca. 0,8 km)
  • Sommerberg (ca. 2,0 km)
  • Sagebach (ca. 1,5 km)
  • Barbarastein (0,9 km)
  • Aussichtspunkt am Rehberg (ca. 0,9 km)
  • Bahnhof (ca. 1,3 km)

Schwierigkeitsgrad:  mäßig

Gesamtstrecke: 8,5 km

Beschaffenheit: einige steile Steigungen und Gefälle

Höhendifferenz: ca. 130 m


TEIL 2: Südrunde über den Winterberg

Gewandert am: 10.10.21 bei sonnigem Herbstwetter

 

Strecke: 

  • Bahnhof
  • Marktplatz (ca. 0,4 km)
  • Bollerborn (ca. 1,3 km)
  • Driburger Grund (ca. 0,8 km)
  • Hossengrund (ca. 1,1 km)
  • Parkplatz Hossenberg (ca. 1,2 km)
  • Gatter am Winterberg (ca. 0,8 km)
  • Hochkreuz am Wienacken (ca. 0,9 km)
  • Eggemuseum (ca. 0,7 km)
  • Bahnhof (ca. 0,9 km)

Schwierigkeitsgrad:  mäßig

Gesamtstrecke: 8,1 km

Beschaffenheit: einige steile Steigungen und Gefälle

Höhendifferenz: ca. 100 m



Pader-Rundwanderweg

Von den Paderquellen zum Padersee und zurück in die Stadt

Gewandert am: 20.10.2021 bei trübem  Herbstwetter

 

Strecke: 

  • Abdinghofkirche
  • Historische Wasserkunst (ca. 0,3 km)
  • Stümpelsche Mühle (ca 0.4 km)
  • Abzweig Ottilienquelle (ca. 1,1 km)
  • Abstecher zur Ottilienquelle (ca. 0,6 km)
  • Padersee-Ablauf (ca. 1,5 km)
  • Rochuskapelle (ca. 0,5 km)
  • Pader-Kletterpark (ca. 1,4 km)
  • Artesischer Brunnen (ca. 0,5 km)
  • Löwentor (ca. 1,8 km)
  • Lambachpumpe (ca. 0,6 km)
  • Augenquelle (ca. 0,7 km)
  • Abdinghofkirche (ca. 0,3 km) 

Schwierigkeitsgrad:  leicht

Gesamtstrecke: 9,7 km

Beschaffenheit: meistens befestigte Wege, keine nennenswerten Steigungen oder Gefälle

Höhendifferenz: ca. 20 m



Renaissanceweg Höxter

Teil 1: Ostrunde vom Bahnhof über Corvey, Räuschenberg und Bielenberg-Osthang

Gewandert am: 07.02.2022 bei freundlichem Vorfrühlingswetter

 

Strecke:
(bis Kleingartengelände Rohrweg Umleitung wegen der gesperrten Uferpromenade)

  • Bahnhof Höxter-Rathaus
  • Historisches Rathaus (ca. 0,2 km)
  • Hoffmann-von-Fallersleben-Denkmal (ca. 0,6 km)
  • Kleingartengelände Rohrweg „Halbe Hude“ (ca. 0,9 km)
  • Bootshafen Corvey (Renaissanceweg-Teilstück als Abstecher hin und zurück ca.  1,9 km) 
  • Josefskapelle am Weinberg (ca. 2,3 km)
  • Neuer Weinberg Corveyer Hexenstieg (ca. 0,9 km)
  • Wegkreuzung Fliegerweg (ca 1,0 km)
  • Wegkreuzung Am Sundern (ca. 0,4 km)
  • Schelpebrücke Bödexer Weg (ca. 1,6 km)
  • Brenkhäuser Wartturm (ca. 0,7 km)
  • Jumpline Bielenberg (ca. 2,3 km)
  • Bahnhof Höxter-Rathaus (ca. 1,4 km)

Schwierigkeitsgrad:  anspruchsvoll

Gesamtstrecke: 14,2 km

Beschaffenheit: längere steile Steigungen und Gefälle, Wald- und Feldwege oft uneben und matschig

Höhendifferenz: ca. 140 m


Teil 2: Westrunde vom Bahnhof über Bielenberg-Südhang, Knüllberg und Ziegenberg

Gewandert am: 12.02.2022 bei freundlichem Vorfrühlingswetter

 

Strecke:

  • Bahnhof Höxter-Rathaus
  • Roter Turm (ca. 0,7 km)
  • NSG Bielenberg Zugang Ost (ca. 0,6 km)
  • NSG Bielenberg Zugang West (ca. 1,6 km)
  • Bebersteig (ca. 0,1 km)
  • Aussichtspunkt Knüllberg-Nordhang (ca 0,7 km)
  • Abzweig Abbbentalsweg (ca 1,0 km)
  • Parkplatz an der K 18 (ca 0,8 km)
  • Rosenbergs Grab (ca. 1,1 km)
  • Abzweig Botanischer Garten (ca. 0,6 km)
  • Rodeneckturm (0,5 km)
  • Bahnhof Höxter-Rathaus (ca. 1,9 km)

Schwierigkeitsgrad:  anspruchsvoll

Gesamtstrecke: 9,6 km

Beschaffenheit: längere steile Steigungen und Gefälle, Waldwege am Knüllberg streckenweise zerwühlt und matschig

Höhendifferenz: ca. 170 m



Wege der Vielfalt

TEIL 1: KALKMAGERRASEN BEI OTTBERGEN

Gewandert am: 27.02.2022 bei freundlichem Frühlingswetter

 

Strecke:

  • Bahnhof Höxter-Ottbergen
  • Hohlweg Rammdalgraben (ca. 0,6 km)
  • Schlingnattern-Infozaun (ca. 0,9 km)
  • „Fernsicht“-Bank am Stoot (ca. 0,4 km)
  • Abstecher zur Stoothütte (hin und zurück ca. 0,1 km)
  • Viehdrift (ca. 0,7 km)
  • Wingelstein-Hütte (ca. 2,1 km)
  • Aussichtspunkt am Wingelstein (ca. 0,4 km)
  • Ruhebank zum Sonnenuntergang (ca. 0,5 km)
  • Gasthof Steinäcker (ca. 0,9 km)
  • Nethewiesen (ca. 0,5 km)
  • Dorfplatz (ca. 0,8 km)
  • Bahnhof Höxter-Ottbergen (ca. 0,4 km)

Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll

Gesamtstrecke: 8,3 km

Beschaffenheit: längere steile Steigungen und Gefälle auf streckenweise engen unbefestigten Pfaden
Höhendifferenz: ca. 190 m